Skip to main content

Trendfolge mit Dividenden Aktien

Kombination Dividenden & Kursgewinne

Dividendenhamster geht erneut einen innovativen Weg

Es war für mich ein inspirierendes Wochenende. Hintergrund waren einige Telefonate, Emails zu anderen „Dividendenhamstern“.

Das ist auch das „Tolle“, das ich als Dividendenhamster „Henry“ immer wieder Menschen treffe, die auch mich weiter inspirieren und motivieren. So hatte ich einen sehr netten Kontakt zu einem Dividendenhamster aus Bayern, welcher bereits seit 6 Jahren in High Yield Dividenden Aktien investiert. Dieser hatte mich angerufen und Kontakt aufgenommen, um einfach einmal DANKE zu sagen. Er bedankte sich für meine Arbeit und erzählte mir, dass sein Sohn sich auch schon über den Dividendenhamster „Henry“ auf Youtube gefreut hat.

Das Gespräch hat mich echt motviert und mich auch gefreut, dass mein Gesprächspartner „auf dem Boden“ geblieben ist. Er hat bereits so einen grossen „Cashflow mit Dividenden“ aufgebaut, dass er normalerweise nicht mehr arbeiten bräuchte und garantiert mit diesem Dividenden-Cashflow noch 3-4 andere Hamster versorgen könnte.

Ich merkte schnell, dass zwischen ihm und mir die Chemie & Werte stimmen. Ehrlichkeit, Bodenständigkeit und Spass bei der Arbeit, die man mit Leidenschaft und Freude erledigt.

Auch viele Emails, die ich im vergangenen Jahr von anderen Dividendenhamstern erhalten habe, berichteten von ihren Erfolgen. Das inspiriert und freut mich, wenn Menschen weiter kommen und ihre „Finanzielle Bildung“ selbst in die Hand nehmen.

Normalerweise wollte ich mich 2015 wieder aus dem Netz zurück ziehen, das war jedenfalls mein Plan von 2012. Warum das so geplant war, sage ich Dir in einigen Monaten. Alles zu seiner Zeit.

Da ich aber noch Spass, nette Kontakte, neue Ideen habe und selbst auch immer wieder eine Horizonterweiterung erhalte, geht es erst einmal unbestimmt weiter. Ich freue mich also auf DICH, der ebenfalls selbst seine Verantwortung für seine Geldangelegenheiten übernimmt.

Wie Du weisst war der Dividendenhamster in den letzten 3 Jahren auf die „Monatliche Dividende“ fokussiert. Insbesondere auf REITs, BDCs, MLPs , welchen zu den High Yield Dividenden Aktien gehören.

Auch habe ich immer wieder betont, dass ich mich um Dividenden-Aristokraten kümmern werde, wenn es soweit ist. Einzelne Investments in Dividenden-Aristokraten sehe ich im Moment, die ich jetzt nach und nach angehen werde.

Dazu habe ich im Hintergrund ein Konzept entwickelt, was Dividenden & Trendfolge verbindet. Ich nenne es einfach „Trendfolge mit Dividenden Aktien.

Trendfolge mit Dividenden Aktien

Ich möchte Dir meine Gedankengänge einmal kurz erklären, wie ich mir das vorstelle.

Für mich bringen Dividenden-Aristokraten einerseits Sinn auf Grund der oft werthaltigen Geschäftsmodelle sowie historisch gesehenen guten Dividendenhistorien.

Allerdings würde ich keine Dividenden-Aristokraten auf „Teufel komm raus kaufen…“, da einfach für mich die meist geringen Dividenden-Rendite p.a. in keinem Verhältnis zu eventuellen Kursverlusten in Krisenzeiten stehen. Dividenden-Renditen von durchschnittlich 3-5% p.a. stehen halt für mich in keinem Verhältnis von eventuellen Kursrückgängen von 50% und mehr. Geht nicht sagst Du? Schau mal zurück in die Jahre 2007/2008.

 Das man auch mit geringerem Einsatz von Kapital „Grösseres“ erreichen kann, habe ich die letzten 3 Jahre an Hand des Dividendenhamster-Depots gezeigt. Von Anfang an habe ich bei High Yield Dividenden darauf hingewiesen, dass ich hier einen „heissen Reifen“ fahre, was sich ja auch durch die hohe Volatilität gezeigt hat.

 

Monatliche-Dividende-2014-Dividendenhamster

 

Schaut man sich im Netz Dividenden-Depots an, konnte ich hier folgendes zeigen:

  • es ist möglich mit geringem Kapital ein hohes ROI Return on Investment erreichen
  • durch eine gezielte Auswahl und geschickten zusätzlichen Käufen liegt das Depot zwar 5% im Buchverlust, hat aber auch keine Aktien im Depot, die Totalausfall waren bzw. Rückgänge von über 50% verzeichnen mussten
  • das Dividenden-Einkommen der letzten 3 Jahre bzw. der monatliche Dividenden-Fluss liegt weit über den Buchverlusten und beschert mir einen guten monatlichen Dividenden-Cashflow
  • mit einem Kapitaleinsatz von ca. 26.000 Euro im High Yield Dividenden Depot müssen andere Dividenden-Depots die oft 2 bis 3 fache Kapitalmenge in Umlauf bringen, um diesen ROI aufzuweisen
  • durch die kurzfristigen Dividendenausschüttungen im monatlichen bzw. quartalsweisen Zyklus kann ein schnelleres Re-Investieren von Dividenden stattfinden, was im Endeffekt auch eine schnellere Risikostreuung umsetzen lässt, wenn man will

High Yield Dividenden jetzt Dividenden Aristokraten,

widerspricht sich da nicht Dein denken?

Jetzt kannst Du Dich natürlich mit Recht fragen, ob sich der vorherige Absatz nicht damit widerspricht, dass ich mich jetzt auch um Dividenden-Aristokraten kümmere.

Einerseits hast Du natürlich recht. Die sehr gute Dividenden-Rendite p.a. des High Yield Dividenden-Depots wird durch das Beimischen von Dividenden-Aristokraten natürlich nach unten wandern. Ich denke aber auch einen Trumpf im Ärmel zu haben.

Dieser Trumpf heisst „Kursgewinne von Dividenden-Aktien nutzen„. Im Endeffekt geht es dann um den Investiontsgrad zu bestimmten Börsenzeiten. Mein Ziel wird es sein mit den Dividenden Aktien kombiniert Dividenden & Kursgewinne erzielen zu wollen.

Ob das 100% gelingt, kann ich Dir nicht sagen, noch weniger garantieren. Auf Grund meiner Erfahrungen und meinen persönlichen Zielen an der Börse, denke ich hier den richtigen Weg zu gehen. Das ist ja auch das spannende auf dieser Welt. Wenn Du Deinen Lebenssinn gefunden hast, dann hast Du auch eine grobe Richtung. Dann ist der Weg das Ziel…Denk dran, es ist eine konstante in Deinem und meinen Leben.

„Nichts ist so kontinuierlich wie die Veränderung…“

Weisst Du was gut für Dich ist? Du kannst risikolos zugucken, was hier weiter abgeht.

Lass mich kurz noch das Konzept „Trendfolge mit Dividenden Aktien“ im Groben erläutern. Ich werde mir monatlich folgende Listen angucken:

Checkliste-Trendfolge-mit-Dividenden-Aktien

1) Dividenden-Aristokraten
2) Aktien mit 25 Jahren Dividenden-Steigerung
3) Aktien mit 10 Jahren Dividenden-Steigerung

Dann werde ich meinen Aktien-Screener anschmeissen und mir die Aktien auswählen, die in mein Dividendenhamster-Radar geraten.

In meine Checkliste werde ich fundamentale, technische Daten eintragen. Die 2-3 gefilterten Dividenden-Aktien werden nach einem Ranking-Prinzip ermittelt. Des weiteren werde ich bei manchen Käufen die 3 Punkt Methode zum für mich „optimaleren Einstieg“ nutzen.

Ähnlich habe ich es ja bereits bei den Dividenden-Aktien mit „Monatlicher Dividende“ gemacht.

Das jetztige Konzept baut auf dem der Monatlichen Dividende auf, ist aber noch wesentlich fokussierter und etwas umfangreicher, aber nicht zeitintensiver. Wie immer ist mein Lieblings-Screener www.finviz.com dabei.

Schau Dir das folgende Video an und Du weisst, was ich bisher bei High Yield Dividenden Aktien diesen Screener genutzt habe.

Hast Du den Kanal schon abonniert?

Kümmern muss ich mich dann noch um die Kursgewinne. Hierzu will ich im Moment noch nicht alles verraten, sonst könnte ich ja das Konzept gleich an die Medien schicken ;o)

Auf alle Fälle werden Newsletter-Leser wie in der Vergangenheit wieder mehr wissen, als „Surfer“, die hier mal so auf die Schnelle vorbei geschneit sind. Na fühlst Du Dich angesprochen? Trag Dich einfach in den Newsletter ein.

Du siehst ich bleibe weiter transparent und lebe das vor, wovon ich überzeugt bin. Auf alle Fälle bleibt es dabei. Ich bin „nur“ ein Privatanleger, der darauf stolz ist, sein eigenes Finanz-Wissen Stück für Stück aufgebaut zu haben und der auch gerne ein Stück an Dich abgibt.

Das solltest Du aber wie gehabt nicht als Anlageberatung sehen, Du kennst doch meinen Disclaimer.

In diesem Sinne wünsche ich Dir Erfolg mit Deinen Vorhaben, Zielen & Visionen.

Dein Dividendenhamster „Henry“

P.S. Morgen am Montag habe ich vor, die erste Position nach dem hier beschriebenen Konzept zu kaufen…kommst Du nochmal vorbei?

Wie ich einen monatlichen Dividendenstrom aufbaue, auch wenn nur wenig Kapital vorhanden ist.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

KOSTENLOSES DIVIDENDEN ARISTOKRATEN DEPOT ERSTELLEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen