Skip to main content

Reinvestieren von Dividenden

Das Reinvestieren von Dividenden bringt gerade über einen langen Zeitraum gesehen Sinn. Allerdings empfehle ich, dass nicht blind zu tun, sondern immer das Gesamtbild im Kopf zu behalten.

Spätestens, wenn die ersten Dividendenzahlungen kommen, stellt sich die Frage, was tun mit den Dividenden?

Klar ist doch logisch, man hat doch gelesen, dass das Reinvestieren von Dividenden den Zinseszinseffekt anfeuert. Warum ich allerdings trotzdem nicht blindlings Dividenden reinvestieren würde, möchte ich kurz darlegen.

Zunächst bleiben beim Erhalt von Dividenden drei Möglichkeiten.

  • Dividenden nehmen und verkonsumieren
  • Dividenden sparen und „Cash bilden“
  • Dividenden reinvestieren

Nun gibt es Beispiele, dass Menschen Aktien gekauft haben, Dividenden erhielten und diese dann automatisch reinvestierten. Besonders in Amerika nutzen viele Menschen den sogenannten DRIP- Dividend Reinvestment Plan.

Reinvestieren von Dividenden

Reinvestieren von Dividenden

Diesen kann man in Amerika bei einigen Unternehmen abschliessen und reinvestiert die Dividenden dann automatisch in weitere Aktien des Unternehmens. Erwischt man im Nachgang gesehen gute Unternehmen, die über Jahrzehnte funktionierende Geschäftsmodelle mit entsprechenden Profiten haben, kann das sehr lohnend sein.

Es gibt aber auch Unternehmen, die den Wandel der Zeit nicht überleben und auf der Strecke bleiben. Das ehemals reinvestierte Geld wäre dann leider futsch.

Aus diesem Grund gibt es hier die erste Überlegung, dass man nur bei ausgewählten Unternehmen Dividenden immer wieder in das selbige Unternehmen fliessen lassen sollte.

Bei meinem Dividendenhamster-Depot sehe ich es so, dass ich die Dividenden einerseits mal verkonsumiere, reinvestiere, spare oder auch mal spende.

Reinvestieren von Dividenden zur Risikostreuung

Lass uns aber zum Reinvestieren zurück kommen. Ich nutze das Reinvestieren bei Dividenden-Aktien hauptsächlich zur Risikostreuung. Dies ist auch notwendig, weil das Dividendenhamster-Depot aktuell noch nicht genügend Werte hat.

Vermeiden beim Reinvestieren von Dividenden sollte man auch das sogenannte „Klumpen-Risiko“. Darunter versteht man, dass man länder- aber auch branchenübergreifend investieren sollte. Was nützt es, wenn man alles Geld in Minen-oder Gold Aktien investiert?

Eine gute Wahl ist auch, dass man gerade in Börsenhoch-Phasen anfängt wieder Cash zu bilden. Der nächste Rücksetzer oder Crash kommt bestimmt. Lies dazu auch den Artikel „Investitionsgrad in unterschiedlichen Börsenzeiten„.

Auch ich habe mich in den vergangenen Börsenzeiten immer wieder dazu verleiten lassen, „voll investiert“ zu sein. Oft hat mich allerdings beim Trend-Aktien-Investieren mein Risikomanagement in Verbindung der Stop-Strategie vor schlimmeren bewahrt.

Das greift allerdings nur, wenn man auch frühzeitig bei Trend-Aktien dabei ist. Dafür ist mein www.trendaktienscout.de zuständig ;o)

Bei Reinvestieren von Dividenden bzw. bei Dividendenstrategien hat man meist gar keine Stop-Strategien. Allerdings bestätigen Ausnahmen die Regeln. Im Buch „Cashflow Investing“ habe ich eine aktive Stop-Strategie bei Dividenden-Aktien gefunden.

Lass uns einfach zum Schluss nochmal zusammen fassen:

  • vermeide Klumpen-Risiko
  • nutze das Reinvestieren zur Risikostreuung
  • bilde in Börsenhoch-Phasen auch mal Cash
  • tue auch mal was Gutes in Form von Spenden
  • gönne und belohne Dich mit einem Teil der Dividenden, denn:

„Das Leben findet schon vor der Rente statt…“

P.S. Lies hier warum Dividendenhamster Henry die „Monatliche Dividende“ liebt, da man dieser auch schneller „re-investieren“ kann.

Wie ich einen monatlichen Dividendenstrom aufbaue, auch wenn nur wenig Kapital vorhanden ist.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

KOSTENLOSES DIVIDENDEN ARISTOKRATEN DEPOT ERSTELLEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen