Skip to main content

Novo Nordisk – ich bin raus…

Novo Nordisk – ich hätte es fast getan

…aber ich bin raus…

In meinem gestrigen Artikel „Auflösung Gewinnspiel welche Dividenden Aktie ich jetzt nun wirklich gekauft habe…„, hatte ich ja bereits geschrieben, dass ich IBM nachgekauft habe – anstatt eine Neuposition von Novo Nordisk zu tätigen.

Im Hinterkopf hatte ich, dass heute der neue CEO von Novo Nordisk sich nochmal zu Umsätzen, Gewinnaussichten äussern wollte.

Und genau diese Stellungnahme wollte ich abwarten. In seinem Statement äusserte er zwei wesentliche Punkte für mich:

1) die Dividende wird von 6,40 DKK auf 7,40 DKK erhöht.

2) die Aussicht war verhalten, weil er von weiteren Problemen in der USA ausgeht

Hierzu zwei Artikel zum Thema.

☞ Onvista „Novo Nordisk rechnet weiterhin mit Gegenwind in den USA

☞ mydividends „Novo Nordisk steigert die Dividende der Ausblick wird gesenkt

Aus diesem Grund taucht(e) die Aktie heute erst einmal ab. Nun kann es sein, dass dies eine gute Chance bedeutet hier einen Einstieg zu wagen.

Warum ich aber trotz allem diese

„eventuelle Chance“ an mir vorbei ziehen lasse

1) als Novo Nordisk ist man mit ca. 50% seiner Umsätze in Amerika aktiv

2) Novo Nordisk zahlt nur einmal im Jahr Dividende bei aktuell ca. 3,4% Dividenden Rendite, eine Interimsdividende wurde bereits gezahlt der Rest soll lt. mydividends (obiger Artikel im März 2017 erfolgen.

Des weiteren ist man zwar der weltgrößte Insulinhersteller mit starkem Fokus in diesem Segment. Mit der Dividendenerhöhung versucht man die Investoren bei Laune zu halten, was man ja positiv betrachten sollte. Auch hat man vor ein Aktienrückkauf-Programm zu starten.

Jetzt bin ich zwar kein Arzt kümmere mich aber immer wieder um Fitness & gesunde Ernährung. Aus meiner Sicht entstehen viele Krankheiten durch ungesunde Ernährung und ungesunde Lebensmittel bzw. Stoffen die diesen beigemischt werden.

Andererseits fängt gerade eine Welle der gesunden Ernährung u.a. auch mit dem Trend der veganen Ernährung an. Was würde passieren, wenn in der Tendenz gesehen, auf Grund gesunder Ernährung und Lebensmittel die Produkte von Novo gar nicht mehr so gebraucht werden würden.

Aus diesem Grund bin ich hier als Dividendenhamster raus…, auch wenn ich vielleicht hier eine Chance verpasse…

Aktuell sehe ich unter diesen Gesichtspunkten wesentlich bessere Chancen.

Was ist Deine Meinung?

Gute Dividenden und ein profitables Internet Business wünscht Dir

Wie ich einen monatlichen Dividendenstrom aufbaue, auch wenn nur wenig Kapital vorhanden ist.



Kommentare


Michael C. Kissig 3. Februar 2017 um 08:21

Der Verkauf ist wohl die richtige Entscheidung. Ich sehe zwar keine Gefahr für den Insulinmarkt, weil die gesunde Ernährung zwar ein Hype-Thema ist, die Mehrheit der Bevölkerung aber sich ungesund ernährt und das auch weiterhin tun wird und weil die Menschen immer älter werden, was zu mehr Zuckerkranken führt.

Insulin bleibt aus meiner Sicht daher ein Wachstumsmarkt, aber das bedeutet ja nicht, dass Novo Nordisk hierin auch weiterhin dominiert und viel Geld verdient. Die Wettbewerber haben aufgeholt und teilweise sind sie an Novo Nordisk vorbeigezogen. Daher ja die zunehmenden Probleme im größten Markt USA.

Der Smartphonemarkt war auch viele Jahre lang ein Wachstumsmarkt. Die Pioniere waren Nokia und BlackBerry (RIM) – sie haben es aber nicht geschafft, ihre Dominanz zu halten, weil jemand anderes ein besseres/nachgefragteres Produkt auf den Markt brachte: Apple mit dem Iphone. Wachstumsmarkt ist nicht automatisch gleichzusetzen mit Wachstum eines bestimmten Unternehmens und erst recht nicht mit dessen Gewinnwachstum.

Antworten

Dividendenhamster 4. Februar 2017 um 12:12

Hi Michael, danke für Deine interessanten Infos bzw. Dein Statement. Allerdings habe ich Novo Nordisk nicht verkauft, weil ich sie ja nie hatte ;o) Vielmehr habe ich mich dafür entschlossen, dort nicht zu investieren, weil es wesentlich bessere Dividenden- (Wachstums-) Aktien gibt.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

KOSTENLOSES DIVIDENDEN ARISTOKRATEN DEPOT ERSTELLEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen