Skip to main content

ETF Sparplan für Dividenden Aristokraten

Was sind Dividenden Aristokraten?

 Dividenden Aktien aus dem S&P500 Index, die ihre Dividende 25 Jahre und

länger kontinuierlich gesteigert haben

Die Hauptfrage, die sich immer wieder stellt ist, ob die Dividendensteigerung über die letzten 25 Jahre weiter gehalten werden können. Es gibt sogar Dividenden Aktien die sogar über 100 Jahre eine Dividende zahlen, allerdings diese nicht kontinuierlich steigern können oder wollen. Trotz allem ist es schon beeindruckend, dass es Unternehmen gibt, die eine solche Dividenden-Historie aufweisen.

Schaut man sich die Dividenden-Renditen an, liegen diese im Schnitt bei Dividenden-Aristokraten bei ca. 2-5% p.a. Über eine langjährige Akkumulation ist es jedoch möglich hierbei den Zinseszins-Effekt auszunutzen. Dazu bedarf es seitens des jeweiligen Unternehmens jedoch eines stabilen Geschäftsmodells. Oft kommen Dividenden-Aristokraten aus dem Konsumbereich.

Eine Tabelle von Dividenden-Aristokraten findest Du hier: Dividenden-Aristokraten

Die Hauptfragen die sich für Dividenden-Investoren beim Akkumulieren von Dividenden-Aristokraten ergeben sind:

  • Können die geleisteten Dividendenzahlungen der Vergangenheit weiter fortgesetzt werden?
  • Wird das Geschäftmodell weiter funktionieren, um zukünftig auch Dividendenzahlungen und Steigerungen der Dividende vornehmen zu können?
  • Wie fair sind Dividenden-Aristokraten zum jeweiligen Investitionszeitpunkt an der Börse bewertet?
  • In welchem Börsen-Zyklus befindet sich der Markt, kaufe ich eventuell Dividenden-Aristokraten für das eingegangene Risiko zu teuer ein?
  • Wie soll ich Dividenden-Aristokraten gewichen? Gleich oder unterschiedliche Positionsgrössen?

Wann kann ein Sparplan für Dividenden Aristokraten sinnvoll sein?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Dividenden Aristokraten zu besparen. Aktien, Fonds, ETF´s als Sparpläne. Einige Anbieter von Sparplänen findest Du am Ende des Artikels.

Ein Sparplan für Dividenden Aristokraten kann dann sinnvoll sein, wenn man sich nicht intensiv mit Börse beschäftigen möchte, aber auch die Möglichkeit sucht von Kursgewinnen und Dividenden zu profitieren. Der Hauptvorteil aus meiner Sicht besteht darin, dass man bereits mit geringen Summen regelmässig sparen kann. Da die meisten Produkte für Dividenden-Aristokraten den Index nachbilden, bekommst man eine gute Risikostreuung der enthaltenen Dividenden Aristokraten zu einer niedrigen Sparrate. Gerade wenn man im Aufbau von Vermögen ist und Aktien-Risiko streuen muss, bieten sich Fond- oder ETF Sparpläne an.

Auch hier gilt es die Kosten zu vergleichen. Schau Dir also genau die Kosten & Gebühren an, bevor Du mit Deinem Sparplan beginnst. In der Zwischenzeit gibt es sehr viele begeisterte Anhänger von ETF-Sparplänen.

Um bei Dividenden zu bleiben, gibt es auch bei einzelnen deutschen Investmentgesellschaften Fonds mit dem Fokus auf Dividenden. Zu Beginn meiner Börsenkarriere habe ich damals zum Beispiel den DWS Vermögensfond bespart. (keine Anlageempfehlung, nur ein Beispiel aus meiner Vergangenheit). Diesen Fond kann man heute auch ohne Ausgabeaufschlag bei verschiedenen Anbieter erhalten. Fondsvermittlung24.de bietet ein breites Spektrum von Fonds ohne Ausgabeaufschlag an.

ETF Sparplan für Dividenden Aristokraten

Da ich als Dividendenhamster im Bereich Dividenden-Aktien direkt investiere, habe ich trotzdem einmal recherchiert, was der ETF Markt im Bereich Dividenden Aristokraten anbietet.

Dabei bin ich auf den

SPDR S&P US Dividend Aristocrats ETF

WKN: A1JKS0 / ISIN: IE00B6YX5D40

gestossen, der für mich einen sehr soliden Eindruck macht. Nachfolgend siehst Du einen aktuellen Chart vom 23.03.2015, bei dem Du die beeindruckende Entwicklung siehst. Der ETF ist ausschüttend. Aktuell werden 0,18 USD pro ETF-Anteil ausgeschüttet. (Alle Angaben ohne Gewähr)

Chart: www.onvista.de

Chart: www.onvista.de

Dividenden Aristokraten als

ETF-Sparplan bzw. andere Fondsparpläne

Wie bereits geschrieben spielen die Kosten über einen langen Zeitraum eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund sollte man diese genauestens auflisten. Spart man über Jahrzehnte können halbe bzw. ein Prozentpunkte 3.000 Euro oder mehr ausmachen, je nachdem wie viel Geld man investiert.

Bei folgenden Anbietern kann man einen ETF-Sparplan einrichten, dazu muss dort natürlich auch das Konto eröffnet werden.

Du möchtest Dein Wissen anwenden, dann eröffne ein
Aktien- oder Muster Depot

Meine Dividenden-Aktien verwalte ich bei ComdirectTrendfolge Aktien verwalte ich bei Consors Bank! (BNP)Weitere Vergleichsmöglichkeiten





Tagesgeld-Vergleich-Dividendenhamster

weitere Info´sweitere Info´sweitere Info´s
Wie ich einen monatlichen Dividendenstrom aufbaue, auch wenn nur wenig Kapital vorhanden ist.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

KOSTENLOSES DIVIDENDEN ARISTOKRATEN DEPOT ERSTELLEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen