Skip to main content

Dividendenstrategie 2014 Dogs of Dow Strategy

Wird die Dividendenstrategie „Dogs of Dow Strategy“ dieses Jahr den Markt schlagen? Diese Frage stellen sich jährlich Fans der Dogs of Dow Strategy, die jeweils am Anfang des Jahres Ihre neuen Aktien für diese Dividendenstrategie suchen.

Beating the Dow” Michael O´Higgins

Zur Erinnerung noch einmal die Regel der Dogs of Dow Strategie.

Kurzfassung der “Dogs of the Dow” – Dividendenstrategie

  1. Am ersten Handelstag des Jahres werden die 30 Dow-Werte nach der Höhe der Dividenden-Rendite sortiert
  2. Es werden die 10 Werte ausgewählt, welche die höchste Dividenden-Rendite aufweisen
  3. In diese 10 Werte wird zu gleichen Teilen investiert
  4. Dann lässt man das Depot mit diesen Werten ein Jahr lang laufen
  5. Am ersten Tag des Neuen Handelsjahres fängt man wieder neu an, die Schritte abzuarbeiten

Die neuen „Dogs of the Dow“ für das Jahr 2014 stehen fest:

SymbolUnternehmenKurs USD am 31.12.2013Dividenden-Rendite in %Small DogsKurs 31.12.2014Performance
TAT&T35,165,23Ja
VZVerizon49,144,31Nein
MRKMerck50,053,52Nein
INTCIntel25,963,47Ja
PFEPfizer30,633,40Ja
MCDMcDonald´s97,033,34Nein
CVXChevron124,913,20Nein
GEGeneral Electric28,033,14Ja
CSCOCisco Systems22,433,03Ja
MSFTMicrosoft37,412,99Nein
Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Es gilt der Disclaimer.

Quelle: www.dogsofthedow.com

Am Ende des Jahres werde ich die jeweiligen Kurse eintragen und wir können sehen, ob es zu einer „Outperformance“ des Marktes gekommen ist.

Solltest Du Dich über den Zusatz in der Tabelle „Small Dogs of Dow“ gewundert haben, so ist das nichts anderes als, dass man dort nochmal zusätzlich nach der jeweiligen Höhe des Kurses sortiert. Über die vergangenen 20 Jahre hat sich herausgestellt, dass mit der Small Dogs of Dow Strategie (auch als Low Five Dow Strategie) sogar nochmal besser gefahren ist, als mit der ursprünglichen Dogs of Dow Strategy.

Als Hintergrund lässt sich vermuten, dass sehr viele Investoren gerade Dividenden-Aktien kaufen, die vom Kurs her, aus ihrer Sicht, nicht so „teuer“ sind. Der psychologische Aspekt dahinter ist, dass man zu „niedrigen“ Kursen wesentlich mehr Dividenden-Aktien erwerben kann.

Dividendenstrategien-Vergleich

Quelle: http://www.wyattresearch.com/article/investment-strategy/

Auch, wenn vergangene Ergebnisse keine Garantie für die Zukunft sein können, kann man doch beeindruckend sehen, dass manchmal die einfachsten Strategien zum Erfolg führen können. Beide Dividendenstrategien machen nichts anderes als einmal konträr zum Markt zu agieren sowie die größte der Marktkapitalisierung bedeutender Unternehmen der Wirtschaft zu nutzen. Bei der Small Dogs of Dow Strategy nutzt man noch den beschriebenen psychologischen Aspekt der Geldanleger.

Wie ich einen monatlichen Dividendenstrom aufbaue, auch wenn nur wenig Kapital vorhanden ist.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

KOSTENLOSES DIVIDENDEN ARISTOKRATEN DEPOT ERSTELLEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen