Skip to main content

Dividenden Aristokrat HCP mit fast 7% Dividenden-Rendite p.a.

Die Wunderpille wurde erfunden. Der Aktienmarkt sieht keine Chancen mehr für HCP, dem Dividenden-Aristokraten der im Gesundheitsbereich, Health-Care zuständig ist. Durch die Wunderpille, die jetzt erfunden wurde, verliert HCP seine Geschäfts-Grundlage und man will diesen Dividenden-Aristokraten nicht mehr in seinem Depot haben. (Satire)

Willkommen – HCP als erneuter Zukauf im Dividendenhamster-Depot

Noch habe ich meine geplante Positionsgröße für HCP nicht erreicht. Auf alle Fälle möchte ich diesen Dividenden-Aristokraten erst einmal weiter einsammeln. Mit der aktuellen Dividenden-Rendite mit fast 7% p.a. lass ich mir das nicht entgehen. Auch, wenn ich weiter High Yield Dividenden-Aktien lastig bleibe.

Allerdings muss ich auch immer wieder eingestehen, dass solche Dividendenhamster-Käufe mir oft nicht leicht fallen. Jahrzehntelang als Trader und Trendfolger unterwegs, greift man halt nicht gerne in ein fallendes Messer/Wert.

Chart-seitig könnte ich mir vorstellen, dass es noch ein wenig abwärts geht. Würde ich das genau wissen, hätte ich natürlich nicht heute gekauft sondern, dann wenn das Messer am Boden steckt.

Allerdings kann ich mir vorstellen, dass Institutionen versuchen werden die Tiefs aus dem Jahre Ende 2013 zu brechen, damit nämlich gerade trendfolgende Anleger ihre Aktien verkaufen. Nach dem Motto man hat kein Geld verloren, die Aktien hat ja jetzt ein anderer.

Bildquelle: www.finviz.com

Bildquelle: www.finviz.com

Mal gucken ob das Szenario so eintrifft. Aus jetziger Sicht würde ich darauf tippen, dass HCP noch bis 28/29 USD fallen könnte. Sollte das wirklich so eintreffen und dann der Wert wieder steigen und man fleissig weiter Dividenden kassieren können, dann darfst Du mich „Guru“ Dividendenhamster nennen. Danach erwarte ich aber 100% Gefolgschaft!

Nee, wenn es heute auch mal ne Runde lustig war, auf alle Fälle sind die HCP Dividenden-Aktien jetzt 30,71 Euro pro Aktie im Depot gelandet.

Gespannt bin ich, ob man auch weiter die Dividenden steigern wird, das Management-Ego der Unternehmensführung sollte es anstreben.

Das es auch immer wieder Sinn bringt nicht nur Dividenden zu hamstern, sondern sich auch auf andere Passive Einkommensquellen zu fokussieren habe ich im Artikel „Passives Einkommen“ geschrieben.

Wie sieht es bei Deinen Dividenden-Einnahmen und Deinem Internet-Business aus – Läuft´s?

Dividendenhamster Grüße

„Henry“

Wie ich einen monatlichen Dividendenstrom aufbaue, auch wenn nur wenig Kapital vorhanden ist.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

KOSTENLOSES DIVIDENDEN ARISTOKRATEN DEPOT ERSTELLEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen