Skip to main content

Dividenden Aktien, Dividendenrendite und Dividenden 2016

Dividendenhamster Jahresbericht 2016

Nachdem es eine ganze Zeit beim Dividendenhamster etwas ruhig geworden ist, möchte ich jedoch nicht ins neue Jahr starten, ohne den abschliessenden Dividendenhamster Jahresbericht 2016 hier zu veröffentlichen.

In der vergangenen Zeit lag mir fiel daran, erst einmal „unzählige“ Online Geld verdienen Projekte in die Spur zu bringen.

Um Geld investieren zu können, muss es natürlich erst einmal erarbeitet werden ;o) Dabei ist es egal, ob Du ein „normales Arbeitseinkommen“, ein Online Business oder aber einen Freelancer Job favorisierst.

Das Langfristziel ist klar! Passives Einkommen soweit zu steigern, um ein Zusatzeinkommen zu haben oder aber seinen Lebensunterhalt davon finanzieren zu können. Im Endeffekt wollen wir Zeit und Geld entkoppeln oder halt nicht mehr tauschen.

Dividenden, Dividendenrenditen mit Dividenden Aristokraten

und High Yield Dividenden Aktien

Als langfristiger Leser des Dividendenhamster´s kennst Du ja meinen Plan aus der Vergangenheit. Für alle neuen Lesern auf dem Blog nochmal kurz mein Werdegang.

vor über 20 Jahren wurde alles getradet was nicht bei 3 auf dem Baum war, also Aktien, Optionen, CFD, Optionsscheine, Futures…

(Day-) Trader, Spekulant und Investor

als „Börsen-Liebe“ blieben mit das Trendfolge-Trading & Dividenden Aktien Investieren erhalten

Zunächst wollte ich damals nur 3 Jahre in der Öffentlichkeit des Netzes bis zu meinem 50. Geburtstag bleiben. Allerdings haben mich die netten Kontakte, Gespräche und Menschen bewogen, doch noch eine Zeit ran zu hängen.

An dieser Stelle vielen Dank an meine Leser, die netten Kontakte oder Coaching Kunden, aber auch den einen oder anderen (Aktien-) Millionär den ich über diesen Weg kennenlernen durfte.

Aber nun lass uns mit den Dividenden, Dividenden Aristokraten und High Yield Dividenden Aktien aus dem Jahr 2016 starten.

Passiver Einkommensstrom

mit Dividenden nimmt jährlich zu

Auf Grund meines Plans vor ca. 31/2 Jahren begann ich mit der risikovolleren Anlage in High Yield Dividenden Aktien. Fokus waren monatliche, oder zumindest quartalsweise Dividenden von REITs, MLP´s, BDC´s.

Das dies kein einfacher Weg sein würde, wusste ich schon zu Beginn. Aus diesem Grund war für mich das Research zu diesen Dividenden Aktien auch wichtig. Vor größeren (Total-) Verlusten in diesem Segment blieb ich zum Glück verschont.

Nachdem ein bestimmter „Passiver Dividendenstrom“ entstanden war, kümmerte ich mich in diesem Jahr vorwiegend um Aktien, mit einem stabileren Geschäftsmodell.

Diese Aktien kennt fast jeder, da einige von ihnen zu den Dividenden Aristokraten oder aber zu den Dividenden Aktien zählen, die ein stabiles Geschäftsmodell haben. Bei den von mir gekauften Dividenden Aktien 2016 war eine Pepsi Co., HCP, Qualcom, IBM dabei.

Mit diesen Dividenden Aktien ist es gelungen etwas Ruhe ins Gesamtdepot des High Yield lastigen Aktiendepots zu bekommen.

Andererseits stiegen die Dividendeneinnahmen gemächlicher als sonst. Dividenden Aristokraten liegen halt oft bei 2 bis 4% Dividenden Rendite p.a., wenn es nicht gerade eine unruhige Börsenzeit gibt.

Entgegen vielen HCP Verkäufern, habe ich meine Aktien behalten und dafür weitere Aktien von dem ausgegliederten Geschäftsbereich bekommen.

Auch habe ich bestimmte Positionen von High Yield Dividenden Aktien aufgestockt. Dazu habe ich mir allerdings auch die „Perlen“ unter diesen rausgesucht.

Börsenbücher Dividendenhamster

Börsenbücher des Dividendenhamster´s

Stetig steigende Dividenden über die letzten Jahre

In den vergangen Jahren ist Dividendenhamster „Henry“ ja sehr offen mit der Dividendenentwicklung umgegangen. Leser des Newsletter wussten, wann ich eine Dividenden Aktie gekauft und verkauft habe. Welche Positionen aufgestockt wurden.

Du konntest quasi „live“ mitverfolgen, wie sich die Dividenden Einnahme von 1,55 Euro mit Realty Income Symbol „O“ bis heute nach 31/2 Jahren auf über 3.000 Euro p.a. gesteigert haben.

Dabei geht es mir weniger um die absoluten Beträge und noch weniger darum einen „Performance Schwanz“ http://dividendenhamster.de/wer-hat-den-groessten-performance-schwanz/ raushängen lassen zu wollen. Das überlasse ich gerne anderen.

Viel wichtig ist aufzuzeigen, dass man auch an der Börse „entspannt“ Geld verdienen oder aber Dividenden einnehmen kann. Denke trotz allem immer daran, dass Börse nur ein Teil Deines Lebens ist. Es gibt auch noch andere „Passive Einkommensquellen“, die mehr oder weniger „passiv“ sind.

Dividendenhamster „Henry“ wie geht´s weiter

Für das Jahr 2017 nimmt Dividendenhamster „Henry“ wieder eine aktivere Rolle ein. 2016 war das Jahr für Cashbildung, einzelne Investments und vor allem lag der Fokus auf Internet Marketing.

Wie Du tagtäglich siehst, findet eine immer grössere Verlagerung der Geschäftstätigkeiten von der Offline in die Online Welt statt. Noch niemals gab und gibt es so grosse Möglichkeiten Communities aufzubauen, Online Geld zu verdienen oder aber neue Ideen und Geschäftsmodelle an den Start zu bringen.

Aus diesem Grund wird Hamster „Henry“ auch weiter auf beiden Seiten aktiv bleiben.

Dividendenhamster.de (Dividenden)

Dividendenhamster.com (Online Business)

Dividendenhamster auf Youtube

Ich bin überzeugt, dass heutzutage die Zeit dafür reif ist, unbedingt auch im Online Business am Ball zu bleiben. 2016 war das Jahr des „Learnings, des Ausprobieren und der Horizonterweiterungen“.

2017 wird für Henry wieder das Jahr des TUN´s werden, das gelernte umzusetzen.

Hast auch Du Bock darauf dabei zu sein, dann nutze die Möglichkeit Dich für Dividenden oder/und Online Business beim Dividendenhamster „Henry“ einzutragen.

Ich wünsche meinen Lesern & Dividendenhamster-Fans einen tollen Jahreswechsel!

Spätestens am 02. Januar 2017 sehen oder hören wir uns.

Bleib neugierig und lass Dich überraschen!

Auf weitere kontinuierlich, steigende Dividendeneinnahmen

P.S. Vielleicht willst ja auch Du mit neuem Finanzwissen ins Jahr 2017 starten?

Das große Ebook Paket „Monatliche Dividende“

Was ich gerne vor 20 Jahren zum Thema Börse gewusst hätte…

P.S.S. Für Leser des Newsletter, das aktuelle Depot findest Du im geschützten Bereich aktualisiert. Anfang Januar 2017 sind die letzten Dividenden verbucht worden, so dass wir dann über 3.000 Euro sein sollten…

KOSTENLOSES DIVIDENDEN ARISTOKRATEN DEPOT ERSTELLEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen